DEUTSCHLAND: KOSTENLOSE LIEFERUNG ÜBER £200 UND GÜNSTIGE RÜCKSENDUNGEN | VERSAND AM SELBEN TAG BIS 15.00 UHR

FREE UK DELIVERY OVER £25

Bothy-Urlaub in Schottland

Viele Outdoor-Enthusiasten in Schottland nutzen die Vorteile einer kostenlosen Übernachtung in einem abgelegenen und einfachen Unterstand, der als Bothy bekannt ist. Es gibt mehr als 100 Bothies im ganzen Land, die für jeden zugänglich sind.

23. April 2018 | Text: Fiona Russell


Was bedeutet Bothy?
Das Wort "bothy" kommt aus dem Gälischen "bothan" und bedeutet "Hütte". Ursprünglich war ein "bothy" eine sehr einfache Unterkunft für Landarbeiter.

Shenavall Northern Highlands. Credit: Scottish Bothy Bible
Shenavall Northern Highlands. Quelle: Schottische Bothy-Bibel

Wie sieht der heutige Bothy aus?
Ein Bothy ist in der Regel ein einfaches Gebäude mit Wänden und einem Dach, aber wenig mehr. Im Inneren befinden sich ein Kamin, Schlafplattformen und gelegentlich eine Spüle und Toilette (Kompost). Viele Bothies in Großbritannien werden vom Verband Mountain Bothies Association (MBA) als einfache, aber wasserdichte und nutzbare Schutzräume instand gehalten.

Dibidil Bothy, Isle Of Rum
Dibidil Bothy, Isle of Rum

Was ist Bothying?
Da sich die meisten Bothies an abgelegenen Orten befinden, kann man sie in der Regel nur zu Fuß, mit dem Mountainbike oder manchmal mit dem Kajak erreichen. Bothies dienen als bequemer Schlafplatz, wenn Du auf der Suche nach einem fernen Berggipfel oder auf einem Fernwanderweg außerhalb der ausgetretenen Pfade bist. Einige Menschen genießen "Bothying", d.h. Aufbrechen mit dem Ziel, einen Bothy zu erreichen und dort zu übernachten oder sich vor der Rückkehr eine Pause und einen Happen zu gönnen.

Mangersta Bothy, aka Eagles Nes, Isle of Lewis
Mangersta Bothy, alias Eagles Nest, Isle of Lewis.

Bothying als Freizeitbeschäftigung
Bothying begann in den 1930er Jahren in Großbritannien, als die Menschen aus den Städten begannen zu wandern und zu klettern. Wochenendgruppen junger Männer trampten per Anhalter oder benutzten öffentliche Verkehrsmittel, um die Hügel zu erreichen. Sie begannen, eine Reihe abgelegener und teilweise verfallener Hütten zum Treffen und Schlafen zu nutzen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wuchs die aktive Freizeitbeschäftigung, insbesondere bei den so genannten Munro Baggers, und Bothies wurden immer beliebter.

Corrour Bothy, Mar Lodge Estate, Braemar
Corrour Bothy, Mar Lodge Estate, Braemar

In den 1960er Jahren gerieten jedoch viele der Unterkünfte aufgrund mangelnder Instandhaltung weiter in Verfall. Zu dieser Zeit entwickelte der Radfahrer Bernhard Heath eine Idee, um einige der britischen Bothies besser nutzbar zu machen. Dies führte zur Gründung der Mountain Bothies Association mit dem Ziel, die Sanierung und Instandhaltung eines breiteren Netzes von Schutzräumen aus Stein zu organisieren. Obwohl sie vom MBA betreut werden, sind die Bothies immer noch Eigentum der Landbesitzer, die die Erlaubnis zur öffentlichen Nutzung erteilen.

Cruib Bothy, Isle of Jura
Cruib Bothy, Insel Jura

Wo sind die Bothies?
Viele Jahrzehnte lang wurde der genaue Standort der MBA-Bothies, von denen sich 80 in Schottland befinden, nur den Mitgliedern mitgeteilt. Im Jahr 2009 entschied sich der Verband dann für eine "offenere" Politik und veröffentlichte den ersten Online-Guide zu den Bothies. Es gibt auch andere Bothies, die nicht vom MBA betreut werden und deren Standort oft durch Mundpropaganda weitergegeben wird. Vor kurzem wurde ein Buch, The Scottish Bothy Bible veröffentlicht, das eine Fülle von Informationen über Lage, Größe, Einrichtungen, Routen und Hauptattraktionen von 104 schottischen Bothies bietet.



Tomsleibhe Bothy, Isle of Mull
Tomsleibhe Bothy, Insel Mull

Was brauche ich?
Beim Bothying Musst du einen Bothy aus eigener Kraft, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Kajak erreichen. Bothys sind einfache Unterkünfte, so dass Du all Deine Ausrüstung und Vorräte selbst mitnehmen musst. Für eine Bothy-Übernachtung brauchst Du Campingausrüstung, wie z.B. eine Schlafmatte, einen Schlafsack, aber nicht das Zelt. Du wirst im Freien kochen, oder direkt im Bothy, also brauchst Du einen Kochherd, Pfannen, Geschirr, Besteck sowie Essen und Wasser. Es wird empfohlen, auch eigene Brennstoffe wie Kohle mitzunehmen oder Totholz in der Nähe zu sammeln. Bothies können nicht gebucht werden, und Du merkst erst bei Deiner Ankunft, ob jemand den Schutzraum bereits benutzt.

Staoineag Bothy, walk in from Corrour Station
Staoineag Bothy, Eingang von der Corrour Station aus

Der Bothy-Code
Es gibt keine formalen Regeln für den Einsatz von Bothies, obwohl der MBA einen einfachen Verhaltenskodex erstellt hat. Dieser verlangt, dass die Menschen einander und die Umwelt respektieren. Du solltest den Bothy sauber und ordentlich lassen - so wie du hoffst, ihn selbst vorzufinden. Wenn es keine Toilette gibt, stelle sicher, dass Du die menschlichen Abfälle außer Sichtweite vergräbst und alle sonstigen Abfälle wieder mitnimmst. Gruppen von mehr als sechs Personen sollten keinen Bothy oder ein Lager in der Nähe benutzen, ohne die Erlaubnis des Besitzers einzuholen. Jeder, der in einem Bothy wohnt, wird gebeten, sich in ein Logbuch einzutragen, damit eine Besucher-Aufzeichnung geführt werden kann.

Tomsleibhe Bothy, Isle of Mull
Tomsleibhe Bothy, Insel Mull

Für wen ist das?
Bothying ist für jeden mit einem Sinn für Abenteuer und der Fähigkeit, im Gelände zu navigieren. Der Autor der schottischen Bothy Bibel, Geoff Allan, sagte: "Jeder kann ins Bothying einsteigen, und ich würde es begrüßen, wenn eine größere Anzahl von Menschen die Bothies genießen könnte. Es könnte eine Familie, ein leidenschaftlicher Wanderer, ein Munro Bagger oder ein Mountainbiker sein, der nach einem abgelegenen Ort sucht, den er besuchen kann. Du kannst für ein Picknick zu einem Bothy und wieder zurück gehen oder dort für ein oder zwei Nächte mit Freunden wandern. Ich habe auch von Leuten gehört, die verschiedene Bothies als Hobby sammeln."

Schoolhouse Bothy, Lairg
Schulhaus Bothy, Lairg

Wie finde ich mehr heraus?
Die MBA-Website, Bothies on a Bike, The Scottish Bothy Bibel website oder kaufen Sie das Buch The Scottish Bothy Bible von Geoff Allan, Wild Things Publishing, Preis: £16.99.

Kann ich helfen?
Der MBA ist eine Wohltätigkeitsorganisation und ist auf Freiwillige angewiesen, die die Bothies pflegen und Spenden tätigen. Wenn Du ihnen bei ihrer Arbeit helfen kannst, tue dies bitte.

Gelder Shiel (Ernie’s Bothy), Lochnagar, Balmoral Estate
Gelder Shiel (Ernie's Bothy), Lochnagar, Balmoral Estate

Fiona Russell, besser bekannt als Fiona Outdoors, ist eine in Schottland ansässige Outdoor-Journalistin und Bloggerin.

Twitter Website

Bilder: Fiona Russell


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.