DE: KOSTENLOSE LIEFERUNG ÜBER £200 UND GÜNSTIGE RÜCKSENDUNGEN | VERLÄNGERTE RENDITEN BIS ZUM 15. JANUAR

FREE UK DELIVERY OVER £25

Klettern in Katalonien: Margalef

Chris Kalman, Kletterer und WildBounds-Mitarbeiter, macht bei seinem 2-Stops-Programm in Katalonien Halt in Margalef, wo einige der besten Kletterer der Welt zu Hause sind.

31. Juli 2017 | Worte von Chris Kalman


Nur anderthalb Stunden westlich von Siurana, auf der Westseite des Parc Natural de la Serra de Montsant, liegt ein verschlafenes Dorf, eine alte Einsiedlerhütte, ein schlossartiger Zufluchtsort und ein paar der besten Kletterpartien der Welt: Margalef.

Climbing Margalef, Catalonia, Spain
Die Wände sind groß, weitläufig und knollig.... sie beginnen mit einem unglaublich steilen Aufstieg und enden in vertikalem oder sogar plattenförmigem Gelände.

Es ist schwer vorstellbar, aber Margalef ist vielleicht sogar besser als Siurana. Die Wände sind groß, weitläufig und knollig - oft in Form eines Schiffsbuges, sie beginnen mit einem unglaublich steilen Aufstieg bis hin zu vertikalem oder sogar plattenförmigem Gelände. Es gibt dort sogar eine berühmte 8a namens La Curva de Felicidad, was wörtlich übersetzt "Die Kurve des Glücks" bedeutet. In Wirklichkeit ist la curva de felicidad der spanische Begriff für einen Bierbauch. Der Name ist ziemlich passend, denn die Wand ist genau so prall.

Climbing Margalef, Catalonia, Spain
Es gibt buchstäblich eine Vielzahl von Klippen und Hunderte von Routen zur Auswahl - aber der Balcon l'Ermita ist definitv eine der besten.

Wo Siurana durch fingerspitzenbrechende Crimpers und Sidepulls gekennzeichnet ist, ist Margalef für seine Taschen bekannt. Der Fels besteht aus einer Art Konglomerat, und über die Äonen hinweg sind alle Steine und Kieselsteine, die ursprünglich darin eingelagert waren, erodiert und ausgefallen. Das Ergebnis sind Wände, die wie Emmentaler Käse aussehen - Taschen jeder Größe, die sich nach oben ziehen und perfekte Griffe für Hände und Füße bieten. Es gibt buchstäblich eine Vielzahl von Klippen und Hunderte von Routen zur Auswahl - aber der Balcon l'Ermita ist definitv eine der besten. Hoch über dem Tal gelegen und durch einen historischen Einsiedlerunterstand zugänglich, reicht schon die Szene aus, um dieses Felsmassiv unvergesslich zu machen. Aber die ausgezeichneten Kletterpartien, aufregenden Ziele und die steilen Abstiege quasi im freien Fall machen den Balcon zu einer der besten Wände Spaniens - und damit der ganzen Welt.



Climbing Margalef, Catalonia, Spain
Die Stadt Margalef selbst ist unglaublich liebenswert.

Wenn Ihnen der Campingplatz in Siurana gefallen hat, werden Sie es sicherlich genießen, hier kostenlos zu schlafen, wie es der Einsiedler San Salvador selbst getan hat. Aber für diejenigen, die ein wenig mehr Raffinesse suchen (d.h. ein Dach und eine Dusche), ist das Can Severet Refugi unten in der Stadt bequem, erschwinglich und im Eigentum des legendären Routenentwicklers Jordi Pou. Die Stadt Margalef selbst ist unglaublich liebenswert. Shacking Up im Can Severet ist eine wunderbare Ausrede, um faul entlang der gepflasterten Straßen zu trödeln, am Nachmittag den Kopf in Brotläden zu stecken, am Abend in alte verrauchte Bars, und nach dem besten Pan con Tomate zu suchen, wenn es Zeit fürs Frühstück ist.

Climbing Margalef, Catalonia, Spain

Tag für Tag an den Taschen zu klettern ist nicht ohne Risiko. Obwohl Deine von der Siurana- noch kaputten Fingerspitzen wahrscheinlich bis zum dritten Tag in Margalef geheilt sein werden, werden Deine Sehnen um eine Pause von all den Ein- und Zwei-Finger-Taschen betteln. Das bedeutet, dass es Zeit für einen weiteren Ruhetag ist, und ein Ruhetag bedeutet, dass es Zeit ist, weiterzuziehen. Aber nicht verzweifeln! Weiter nördlich, in den Ausläufern der Pyrenäen, warten weitere großartige Kletterpartien.

Climbing Margalef, Catalonia, Spain

Chris Kalman ist Schriftsteller, Kletterer und Reisender und lebt derzeit in Colorado.

“Facebook" Website

Bilder: 1: Iuliia Leonova/Alamy; 2: Helen Cassidy/Flickr; 3: Andres Miguez/Flickr; 4, 6: Andrey Bandurenko/Adobe; 5: Paolo Sartori/Alamy


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.