DE: KOSTENLOSE LIEFERUNG ÜBER £200 UND GÜNSTIGE RÜCKSENDUNGEN | VERLÄNGERTE RENDITEN BIS ZUM 15. JANUAR

FREE UK DELIVERY OVER £25

Andalusien: Spaniens magisches Klettermekka

El Chorro mag seine Blütezeit hinter sich haben - aber mit perfektem Kalkstein, steilen Klippen über schillerndem Wasser und einer ausgezeichneten Lebensqualität außerhalb des Kletterns behält es seine Magie, seine natürliche Schönheit, seine spürbare Heiligkeit.

4. August 2016 | Text: Chris Kalman


Woran ich mich erinnere, ist Andalusien - oder ein Teil davon -, wie ich es vor nicht allzu langer Zeit kennengelernt habe.

Woran ich mich erinnere, sind Farben: gebranntes Siena, Schieferblau, mattes poliertes Grau und Aquamarin. Woran ich mich erinnere, sind Formen: Kalksteinklumpen wie tropfendes Wachs, die schmalen Blätter eines Olivenbaums, hügelige Hänge wie der Rücken eines Riesen - so weit das Auge reicht. Woran ich mich erinnere, sind Geräusche: "Du hast es verstanden" in mehr Sprachen, als man zählen konnte, die Papageien des Wirtes, die Sturzflüge der Schwalben tief drinnen in einer Höhle. Woran ich mich erinnere, sind immaterielle Werte, Fieberträume, die Magie der Alhambra - allesamt in Stein gehauen. Auf einer Steinbank in der Hütte eines Einsiedlers unter einer hoch aufragenden Kalksteinmauer sitzend; kämpfend auf dem Kopf stehend, durch Armlängen aus perfektem Kalkstein aus einer Höhle namens The Poem; den Königsweg wandern, einen schmalen Klettersteig entlang steiler Klippen über schillerndem Wasser darunter. Menschen, der Geruch von Estragon, Thymian und Rosmarin, Tapas, Churros und kalter Estrella Damm an einem heißen Sonnentag.

Alhambra palace, Granada, Spain
Wenn du etwas über Andalusien wissen willst, solltest du besser zwischen den Zeilen lesen.

Es wäre einfach, sich an den Schreibtisch zu setzen, im Internet zu recherchieren und eine Art vager Einschätzung dieses magischen Kletterparadieses und einzigartigen Teils der Welt zu erstellen. Du könntest El Chorro googeln. Folge dem Click Hole nach El Makinodromo. Weiter geht es nach Desplomilandia. Und schließlich ein Abstecher zur Alhambra, Granada, Sevilla und anderen exotisch klingenden Orten mit bunten Beschreibungen, Fakten und Zahlen.

El Chorro pathway of death
Betrachte den Ort für seine Magie, für seine inhärente Schönheit, für seine spürbare Heiligkeit.

Aber wenn Du wirklich etwas über Andalusien wissen willst, solltest du besser zwischen den Zeilen lesen. Für die Alhambra sind nicht nicht Daten und Namen wichtig, sondern der Staub, der in den Lichtwellen, die durch die Architektur selbst gleiten, glitzert. Vom Sacromonte möchte ich Deine Aufmerksamkeit nicht auf die historischen Zigeunersiedlungen in hügeligen Höhlen lenken, sondern auf die durchsichtigen Stellen, an denen die Hände die Trommel schlagen. Bei einer Flamenco-Show beachte die Falten entlang der Augen des Gitarristen, schließe Deine Augen und spüre, wie die Füße der Tänzerin auf den Boden schlagen. Und vom Klettern würde ich Dir raten, über die Routen hinauszuschauen, so wie ein Leser über die Worte des Gedichts hinausblicken kann. Betrachte den Ort für seine Magie, für seine inhärente Schönheit, für seine spürbare Heiligkeit.

Caminito del Rey canyon and trail

El Chorro.

"El Chorro" ist das, was Du in einer Fußnote zu einem Artikel über das Klettern in Spanien sehen könntest. In den 80er Jahren war es in Mode; aber jetzt könnte man sagen, dass El Chorro seine Blütezeit hinter sich hat. Heute scheint Catalunya die Provinz zu sein, die in aller Munde ist. "Siurana", sagen die Leute, "Santa Linya", flüstert jemand, "Oliana", murmeln andere. An El Chorro denkt niemand, der Ort erregt nicht die Aufmerksamkeit der Profis - der Weltklasse-Felsen, den das Klettern vergessen hat. Das alles ist natürlich Teil meines Appells.

King's Little Path, El Caminito del Rey

Die Anzahl der Punkte, die für den gewöhnlichen Kletterer zu Gunsten von El Chorro sprechen, anstatt für einige weitere "im Trend liegende" Orte, ist beträchtlich. In den kälteren Wintermonaten ist es hier viel angenehmer als in den nördlichen Gebieten. El Chorro verfügt über mehr als 2.000 sicher verschraubte Sportrouten - die meisten davon sind unter 8a. Und vor allem ist die Lebensqualität außerhalb des Kletterns unglaublich hoch. Die gepflegten Olivenhaine, die Kletterer, die in den Höhlen campen, die schicken, aber bezahlbaren Unterkünfte der Finca la Campana. Während alle anderen Tickets nach Kalymnos buchen, erwartet denjenigen, der sich "etwas anderes" vorstellt, der ruhige, verschlafene und ländliche Lebensstil dieser kleinen Stadt am Ende der Straße.

Der ruhige, verschlafene, ländliche Lebensstil dieser kleine Stadt am Ende der Straße erwartet diejenigen, die sich "etwas anderes" vorstellen.

Stell Dir vor, Du rollst aus dem Bett zu einem einfachen Frühstück mit Kaffee, Joghurt, frischem Obst und Toast. Stell Dir vor, Du wanderst auf einem hundert Jahre alten Fußweg, der so schmal und schmal ist, dass Du Dein Gurtzeug anziehst und beim Gehen zur Sicherheit einhängst. Stell Dir die Vogelgeräusche im Morgenlicht vor, eine warme mediterrane Brise, die die Hügel hinaufbläst, wenn der Tag zur Nacht wird. Stell Dir Tapas, Aceitunas, Paella und Sangria vor. Stell Dir Dunkelheit, Sterne, das ruhige Land, Träume von Pilgern und Steinen vor. Und dann stell Dir vor, Du wachst morgens auf und machst alles nochmal. Es ist eine gute Art zu leben.

Marbella Beach on Costa del Sol

Es gibt etwas von einer verschlafenen Magie, die ganz Andalusien zu bewohnen scheint. Hinter El Chorro liegt die malerische Strandstadt Málaga, die exquisite Kulturmischung Granadas, die passen so benannte Costa del Sol, der Felsen von Gibraltar, Córdoba, Sevilla, Almería. Schon die Namen suggerieren geheimnisvolle Gefühle, regen die Sinne an, auf Entdeckung zu gehen. Es herrscht eine heitere Einfachheit, Stille und Ruhe, die auf eine Zeit zurückgeht, für die viele von uns eine Nostalgie verspüren, auch wenn wir es nie wussten



Es ist etwas Erfahrbares - etwas, das man besser fühlt als beschrieben bekommt.

Die Essenz Andalusiens ist etwas, das nicht in Worte gefasst, vom Lonely Planet verewigt oder auf den TripAdvisor gesetzt werden kann. Es ist etwas Erfahrbares - etwas, das man besser fühlt als beschrieben bekommt. Ich würde empfehlen, dass Du ohne Plan dorthin gehst. Schau nach, wohin Busse und Bahnen Dich bringen können. Lass Dich in einem kleinen Dorf mit weiß getünchtem Stuck mit Blick auf das Mittelmeer nieder. Geh ohne Vorurteile hin, lass Dich gehen und schau, was passiert.

Evening at El Chorro, sunset

Die Magie ist etwas, das nicht gezeigt, sondern nur gefunden werden kann. Man kann es nicht lernen, nur fühlen. Es kann nicht eingefangen, sondern nur erlebt werden. Und der einzige Weg, es zu erleben, soweit ich das beurteilen kann, ist, überhaupt nicht danach zu suchen. Alles, was Du tun musst, ist, dich selbst dorthin zu bringen. Andalusien kümmert sich um den Rest.


Aktivitäten für Ruhetage

Besuch von Granada und der Alhambra – Es ist mehr eine Ruhewoche als ein Ruhetag, aber es ist es auf alle Fälle wert, wie auch immer man es macht. Denk an an atemberaubende Architektur, Tapas, Flamenco und ein Nachtleben, das bis zum Sonnenaufgang dauert.

Wandere den Caminito del Rey entlang der Desfiladero de los Gigantes– Es besteht die Möglichkeit, dass nur einen Teil davon gehen, um zu verschiedenen Felsen zu gelangen; aber das Ganze ist 7,7 km lang und auf Schritt und Tritt schön!

Besuche Schlösser – Weil, warum nicht?! In ganz Andalusien gibt es unglaubliche Schlösser - wie in den Märchen -. Aber besuche nicht nur den Real Alcazar in Sevilla und das Castillo de Gibralfaro in Málaga, sondern finde auch den Weg zu einigen schäbigen alten Ruinen, zu denen keine Reiseführer oder Tour Guides führen, und genieße das Leben etwas abseits der üblichen Pfade. Schau Dich einfach um.

Besichtigung von Weinbergen und Olivenhainen – Du wärst verrückt, wenn du es nicht tun würdest.


Wichtige Informationen
Saison
  • Der Winter ist am besten, aber auch die Vor- und Nachsaison sind auch schön.
  • Der Sommer ist etwas heiß zum Klettern in El Chorro, aber andere Felsen in ganz Andalusien bieten Schatten und angenehme Bedingungen das ganze Jahr über.
  • Art des Kletterns
  • Kalkstein-Sportklettern. Die Felsen sind häufig löchrig, fest und überhängend.
  • Einige der besseren Felsen bieten Tuffsteine, Stalaktiten und wilde Dächer.
  • Meistens Single-Pitch, obwohl La Poema in El Chorro eine berühmte 5-Pitch-Route ist!
  • Übernachtungsmöglichkeiten
  • In El Chorro ist La Finca la Campana die komfortabelste Unterkunft.
  • Du kannst auch unter der besten Wand der Gegend - Makinodromo - kostenlos campen.
  • Außerhalb von El Chorro gibt es in vielen coolen Orten zahllose Hostels zur Auswahl. Die Campingmöglichkeiten an vielen kleineren Felsen sind begrenzt.
  • Durchschnittliche Kosten
  • Bei Tapas rechne 2-10 EUR für einen kleinen Teller Essen und eine bebida (alkoholisches Getränk, ob Wein oder Bier).
  • Halte Ausschau nach Angeboten und Happy Hours, denn das kann es viel günstiger machen.
  • Eine Nacht in einem anständigen Hostel sollte Dich 15-25 Euro kosten, obwohl oft billigere Optionen zur Verfügung stehen.
  • Flughafen
  • Es gibt viele kleine Flughäfen in ganz Andalusien, je nachdem, wohin Du fliegen möchten.
  • Malaga ist die beste Wahl für Reisen nach El Chorro.
  • Kletterschule Andalucia Aventura

    Chris Kalman ist Schriftsteller, Kletterer und Reisender und lebt derzeit in Colorado.

    Instagram Website

    Bilder: 1: NoraDoa/Adobe; 2: trofotodesign/Adobe; 3: gallas/Adobe; 4: mbroms/Adobe; 5: max8xam/Adobe; 6: Artur Bogacki/Adobe; 7: Tom Fahy/Flickr


    Schreiben Sie einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.