DELIVERING AS USUAL | FREE UK DELIVERY OVER £30 | FREE UK RETURNS | SAME DAY SHIPPING UNTIL 3PM

DELIVERING AS USUAL

Adventure Uncovered

Adventure Uncovered wurde als Plattform geschaffen, um Umwelt- und Sozialinitiativen in der Outdoor-Branche und darüber hinaus zu fördern, und sie entwickeln sich immer weiter.

11. März 2019 | Text: Jack Hart @ WildBounds HQ


Die weitere Zerstörung der Wildnis auf unserem Planeten durch die vom Menschen verursachte globale Erwärmung und Entwaldung ist nichts anderes als eine Farce, und doch geht sie weiter. Insgesamt war die Resonanz der Outdoor-Branche positiv und führte zu einer Flut recycelter Stoffe, lokaler Fertigung und ethischen Praktiken, aber es braucht noch viel mehr. Das ist der Grund, warum Chris Packham sein eigenes A Peoples Manifesto for Wildlife gegründet hat. Es ist der Grund für unsere Umweltfreundliche Kollektion. Es ist auch der Grund, warum es Adventure Uncovered gibt.

Wild swimming in the UK
Wildes Schwimmen bei einem der Wochenend-Retreats von Adventure Uncovered.

Outdoor-Abenteuer und Umweltschutz stehen in vielerlei Hinsicht im Widerspruch zueinander – Menschen zu ermutigen, sich mit der Natur auseinanderzusetzen, ist unerlässlich, um ihnen zu helfen, sich als Menschen zu entfalten, und doch schadet es den oft empfindlichen Ökosystemen, wenn wir immer mehr Touristen an wilde Orte führen. Es ist ein zweischneidiges Schwert, das der AU-Gründer James Wight nur zu gut kennt. "Es ist jetzt ein echter Konflikt, angesichts der schweren Krise in punkto Nachhaltigkeit", sagt er. "Juckende Füße und eine Art nomadische, wandernde Existenz waren schon immer ein Teil von mir, [aber] dieses Jahr war ich mir dessen bewusst und hatte das Vergnügen, mehr von Großbritannien und Irland zu erkunden, während ich weiter an dem Projekt arbeitete."

Das "Projekt" scheint eine seltsame Art und Weise zu sein, etwas so Vielfältiges und Umfangreiches wie Adventure Uncovered zu beschreiben (die Plattform veröffentlicht regelmäßig neue Inhalte online und veranstaltet jedes Jahr mehrere Veranstaltungen, wobei weitere in Vorbereitung sind), aber Wight sieht es definitiv als eine unvollständige Sache an. "Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, die Dynamik weiter zu steigern und dieses Experiment in eine seriöse Plattform und ein ernsthaftes Geschäft zu verwandeln, und deshalb müssen wir uns auf die finanzielle Seite der Dinge konzentrieren, sonst werden unsere längerfristigen Ziele und Träume nicht in Erfüllung gehen". Derzeit ist das Team ein Kollektiv aus Teilzeitkräften und Studenten, die sich nach Belieben einschalten und sich in gemeinsamen Arbeitsbereichen treffen, unterstützt durch eine bescheidene Anzahl von Sponsoren. "Das bisher eingesetzte Team war jedoch absolut unglaublich: leidenschaftlich und engagiert. Ohne sie würden wir nicht existieren."



Discussing environmental change at AU Live
Eine Podiumsdiskussion bei AU Live | Foto: Alison Clarke

Was Adventure Uncovered in seiner kurzen Existenz (Wight gründete das Projekt 2015) erreicht hat, ist bemerkenswert. Neben seiner Online-Plattform, die eloquent geschriebene Artikel über eine Reihe von ökologischen und sozialen Themen im Bereich Outdoor-Abenteuer enthält, reich en ihre Veranstaltungen von einem jährlichen Filmfestival bis hin zu atemberaubenden Erlebnissen in der Natur. "Als menschliche Rasse verwandeln wir uns in einen Metro-Sapiens und es ist wirklich wichtig, sich wieder mit der Natur zu verbinden", erklärt er. "Es geht also um die Verbindung: Mensch und Umwelt. Die Veranstaltungen sind nicht nur abenteuerlich, sondern erforschen auch Naturschutz und psychische Gesundheit."

Das jährliche Treffen neugieriger Köpfe und einflussreicher Persönlichkeiten der Branche, AU Live, findet in der Hoffnung statt, Umweltinitiativen zu fördern. "Meine erste Idee dafür war wirklich ein TED Gespräch für Abenteuer und Outdoor", sinniert Wight. "Um sie wirklich voranzutreiben, brauche ich Mittel und verantwortungsbewusste Unternehmenspartner, die in Sachen Nachhaltigkeit führend sind. Arc'teryx war bisher so freundlich, diese Unterstützung und unzählige Partner zu leisten. Ich bin zuversichtlich, dass wir irgendwann noch weitere mutige Gründungspartner gewinnen werden, die uns unterstützen wollen."

Discussing change at AU Live
Experten und Marken aus der Outdoor-Branche treffen sich bei AU Live | Foto: Alison Clarke

Offensichtlich ist es ein harter Kampf. Trotz der verstärkten Bemühungen von Marken aus dem gesamten Outdoor-Abenteuerbereich, ihre Nachhaltigkeit zu verbessern und sich mit Umweltfragen zu befassen, hatte Wight es nicht leicht, die Plattform aufzubauen. "Es war wirklich schwer, unsere Veranstaltungen kunststofffrei zu gestalten und lokale Lebensmittelhersteller zu beauftragen – es ist teuer, in einer vom Konsum geprägten Welt nachhaltig zu sein. Es lohnt sich jedoch zu investieren, denn die Produkte und Beziehungen, die Du in diesem Bereich kaufst und aufbaust, sind so konzipiert, dass sie lange halten."

Vielleicht weil es noch nicht ganz nach ihrem Willen ging, wurde Adventure Uncovered als starkes, prinzipientreues Outfit mit umfangreichen Verbindungen in der Outdoor-Branche entwickelt. Die AU Live 2018 war gut besucht von Persönlichkeiten einflussreicher Marken, darunter Finisterre. Sie haben ehrgeizige Ziele, das ist wahr, aber schließlich war es noch nie einfach, einen Kampf mit den Kräften hinter der globalen Erwärmung zu führen. In nur wenigen Jahren haben sie eine einflussreiche Plattform mit klaren Zielen geschaffen, so schwierig es auch sein mag, diese zu realisieren. Ihre nächsten Schritte? "Behalte diese Website im Auge."

Cycling in Northumberland with AU
Die Wochenend-Retreats von Adventure Uncovered sind eine Gelegenheit für Abenteuer in der freien Natur.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.