DELIVERING AS USUAL | FREE UK DELIVERY OVER £30 | FREE UK RETURNS | SAME DAY SHIPPING UNTIL 3PM

DELIVERING AS USUAL

Neun Dinge, die Du über Cliff Camping wissen solltest

Die WildBounds-Mitarbeiterin Siân Lewis gibt Ratschläge, wie man Camping auf die nächste Stufe hebt - im wahrsten Sinne des Wortes.

25. Juni 2019 | Text und Fotos: Anna Lewis


Schon mal von Cliff Camping gehört? Es ist keine sanfte Nacht unter freiem Himmel - das Schlafen auf einer Klippe auf einer winzigen, tragbaren Plattform namens Portaledge ist eine schwindelerregend adrenalingeladene und dennoch ernsthaft unterhaltsame Art, die Nacht im Freien zu verbringen. Hier ist alles, was Du über Cliff Camping wissen musst - davon, wie das Schlafen auf Bergwänden professionellen Kletterern geholfen hat, neue Höhen zu erklimmen - und es dann selbst ausprobieren kannst.

Nine Things To Know About Cliff Camping

1. Cliff Camping ist der Weg, wie die berüchtigte Dawn Wall von Yosemite erobert wurde. Als Tommy Caldwell und Kevin Jorgeson im Jahr 2015 ihre noch nie dagewesene Leistung beim Freiklettern der Dawn Wall von El Capitan vollbrachten, dauerte der Aufstieg unglaubliche 19 Tage. Sie verbrachten die ganze Zeit an der Wand, kletterten bei kühlem Wetter und schliefen jede Nacht auf Portaledges.

2. Portaledges wurden ursprünglich aus Armeebetten entwickelt. Sie sind eigentlich ein relativ neues Stück Ausrüstung in der Kletterwelt - bis in die 1980er Jahre schnürten große Wandkletterer oft nur eine Hängematte zwischen zwei am Fels befestigten Schlaufen (ein erschreckendes Konzept). Dann fanden Yosemite-Kletterer heraus, dass sie Campingbetten aus Schlafbaracken abzweigen und diese für ihre Besteigungen des El Capitan verwenden konnten.

Nine Things To Know About Cliff Camping

3. Moderne (und weitaus sicherere) Portaledges wurden zuerst von A5 Adventures entwickelt; die Firma wurde gegründet, nachdem der Chefdesigner John Middendorf im Jahr 2000 in einem dreitägigen Sturm beim Versuch, den Half Dome in Yosemite zu besteigen, fast gestorben wäre. Sein Entwurf für das moderne Portaledge verwendete wetterfeste Stoffe und eine starke, stabile Struktur, die das Cliff Camping viel sicherer macht.

VERWANDTES THEMA: Wie Tentsile die Welt retten kann

4. Du kannst in Großbritannien ein Cliff Camp bauen und brauchst keine Klettererfahrung, um es auszuprobieren, nur ein Gefühl von Abenteuer (und einen Sinn für Höhen!). Wir haben uns Eddy Young von Young's Adventure Lösungen, für eine Nacht am Rande von Dorset angeschlossen. Seine Reisen für zwei Personen kosten £250 pro Person und sind wie ein tolles AirBnB-Erlebnis für Mutige oder Verrückte. Du kletterst auf die Plattform, beobachtest den Sonnenuntergang und bekommst sogar Abendessen und Frühstück am Seil zu dir abgeseilt. Du wirst nie wieder ein Schinkensandwich in einer inspirierenderen Umgebung als dieser essen.

Nine Things To Know About Cliff Camping

5.Du hast Angst, dass Du in der Nacht abrollst oder versuchst, über den Rand zu schlafwandeln? Das ist nicht möglich - Du bist die ganze Zeit angeseilt. Kletterer, die auf Portaledges schlafen, tragen einen Gurt, der an das Zelt geclipst und oft auch an der Wand selbst mit einem anderen Seil befestigt wird. Es ist also sicherer, als die Straße zu überqueren (wahrscheinlich).

6. Klippen mögen auf den ersten Blick nackt erscheinen, aber das Tolle am Schlafen auf einer Küstenklippe ist, dass man auf Augenhöhe mit Seevögeln ist, die in und aus ihren Nestern fliegen. Sie gewöhnen sich schnell an ihre seltsamen neuen Nachbarn und wirbeln in schwindelerregenden Höhen in der Nähe von Cliff Campern. Außerdem bedeutet ein Sitz in der ersten Reihe am Meer, dass Du Robben und Delfine draußen im Meer beobachten kannst.

Nine Things To Know About Cliff Camping

7. Portaledges sind hervorragend für Sternenbeobachtungen geeignet. Die Berg- und Klippenseiten sind garantiert lichtschonend, was bedeutet, dass Du in einer klaren Nacht einen unglaublichen Panoramablick auf den funkelnden Nachthimmel von Deinem Bett aus hast, ohne Bäume oder Zeltdach, die Dir im Weg stehen.

VERWANDTES THEMA: Ein Leitfaden für das Kochen im Freien

8. Erst in diesem Jahr wurde ein neues Design des Portaledges vorgestellt. Anstelle von Blockecken hat das D4 Portaledge abgerundete, gebogene Ecken, die leichter sind und mehr Steifigkeit bieten.

9. Du schläfst tatsächlich! Du denkst vielleicht, dass Du wach liegen und wegen der Leere unter Dir in Panik geraten wirst, aber wenn die Nacht einbricht, kannst Du nicht wirklich sehen, wo Dein Bett für die Nacht wirklich ist, und die beruhigende Dünung des Meeres darunter wird Dir definitiv helfen, auf dem coolsten Campingplatz aller Zeiten einzuschlafen.

Nine Things To Know About Cliff Camping

Sian ist freiberufliche Reise- und Outdoor-Journalistin und Herausgeberin von The Girl Outdoors. Sie liebt es, an wilde Orte zu fliehen.

Website Twitter


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.